Über unseren Verein

Wie jeder Verein, besitzen auch wir einen Vorstand der von einem Beirat bei den täglichen aufgaben aktiv unterstützt wird. So schaffen wir ein Gemeinwesen, in dem sich alle wohlfühlen und unser Ziel zur Pflege der Düsseldorfer Mundart nachkommen.
Neu Hier?

Wer Wir sind

Baas & Vorstand 

Seit 28. März 2018 ist Gisela Piltz die gewählte Baas der Mundartfreunde Düsseldorf e.V. und lenkt den Verein gemeinsam mit Ihren Vorstandskollegen und dem Beirat. Viele Aktivitäten wurden entwickelt um die Pflege der Düsseldorfer Mundart auch in Zukunft in und um Düsseldorf zu pflegen und im Brauchtum zu verankern. Mit Ihrer offenen und herzlichen Natur findet sie schnell Zugang und ist ein gern gesehener Ansprechpartner im Düsseldorfer Brauchtum. 

Unsere Baas: Gisela Piltz

Unsere Baas: Gisela Piltz

Rechtsanwältin

Natürlich ist der Vorstand bei der Arbeit nicht völlig auf sich allein gestellt. Kräftige Unterstützung findet er unaufgefordert beim erweiterten Gesamtvorstand, dem Beirat, dem Ehrenbaas Engelbert Oxenfort, dem Archivar und vielen anderen hilfreichen Geistern. 

Weitere Mitglieder im Gesamtvorstand

Engelbert Oxenfort

Engelbert Oxenfort

Ehrenbaas

Werner Mützlitz

Werner Mützlitz

stellvertretendes Vorstandsmitglied und Schriftführer

Werner Riebschläger (Bild wird nachgereicht)

stellvertretendes Vorstandsmitglied und Schatzmeister

Karl-Heinz Petri

Karl-Heinz Petri

(zugl. Pressesprecher)

Der erweiterte Vorstand

Dieter Woitscheck

Dieter Woitscheck

Mitglied im erweiterten Vorstand

Edith Sonnenberger

Edith Sonnenberger

Mitglied im erweiterten Vorstand

Monika Voss (Bild wird nachgereicht)

Mitglied im erweiterten Vorstand

Günter Theyssen (Bild wird nachgereicht)

Mitglied im erweiterten Vortsand

Unser Team

Unsere Grundsätze

Versammlungen

Veranstaltungen

Neue Mitglieder

Unsere Werte & Grundsätze

Wir haben uns lange die Frage gestellt, ob wir einen Wertekodex benötigen. Die Überlegungen sind noch im vollen Gange und keinesfalls abgeschlossen. Erste Gedanken haben wir dennoch gefasst. Wir nutzen unseren neuen aktualisierten Internetauftritt um erste Impulse zu unseren Werten und Grundsätzen zu setzen.

Einigkeit

Wir sind ein eingetragener Verein. Unsere Mitglieder eint das Interesse an der Düsseldorfer Mundart. Das Düsseldorfer Platt zu pflegen und als eigenständige Dialekt am Leben zu erhalten ist unser Anliegen. 

Gemeinsamkeit

Düsseldorf Dialekt sprechen wir nicht nur im Verein. Dennoch pflegen wir gemeinsam das Düsseldorfer Platt und regelmäßig. Wir haben dafür extra eine eigene Akademie gegründet. In der Hans-Schlösser-Akademie können Interessierte die Düsseldorfer Mundart in kleinen Klassen gemeinsam lernen.

Tradition

Wir fühlen uns den traditionellen Werten der Stadt Düsseldorf verpflichtet. Die Stadt mit ihren rheinischen Traditionen wie Schützenwesen und Karneval sind uns wichtig. Hier wollen wir Düsseldorfer Platt als das verbindende Element gemeinsam leben.

Heimat

Die Düsseldorfer Mundartfreunde 1969 e.V. sind ein Heimatverein mit Sitz in der Stadt Düsseldorf. Damit ist unser Wert Heimat klar im Namen und als Vereinszweck definiert.

Verbundenheit

Den traditionellen werten der Stadt verpflichtet und in Düsseldorf verortet fühlen wir uns mit allen Vereinen und den Menschen in dieser Stadt verbunden. Wir leben diese Verbundenheit durch den intensiven Austausch mit den Menschen, die in Düsseldorf leben und den Heimatvereinen, die unsere Werte und Grundsätze teilen.

F.A.Q.

Häufig gestellte Fragen

Seit wann gibt es die Mundartfreunde?

Am 01. September 1969 kamen 60 Damen und Herren aller zu der Meinung, daß die Düsseldorfer Mundart der Pflege wert sei. Als Ergebnis dieser Erkenntnis gründeten sie die »Freunde Düsseldorfer Mundart«. Im Jahre 1970 wurden diese in die »Mundartfreunde
Düsseldorf 1969« umgewandelt.

Muss ich in Düsseldorf wohnen um Mitglied bei den Mundartfreunden zu werden?

Nein, für eine Mitgliedschaft ist es nicht zwingend nötig in Düsseldorf seinen Hauptwohnsitz zu haben. Aber einen engen Bezug zur Stadt Düsseldorf und seinen kulturellen Gegebenheiten und insbesondere eine Affinität zum Düsseldorfer Platt sollte das Mitglied schon mitbringen. Das beinhaltet auch einen Kurs an Hans-Schlösser-Akademie zu belegen.  

Was kostet die Mitgliedschaft bei den Mundartfreunden?

Aktuell liegt der mit Jahresbeitrag bei 40,- € zuzüglich einer einmaligen Aufnahmegebühr von 10,- €. 

Welche Verpflichtungen gehe ich mit einer Mitgliedschaft ein?

Wir sind zum Glück ein recht unkomplizierter Verein. Wir haben Werte und den Wunsch, dass sich unsere Mitglieder mit unseren Werten identifiziert. Die größte Veroflichtung ist den Jahresbeitrag bitte regelmäßig zu überweisen. Das wäre dann schon alles.

Wie häufig treffen sich die Mitglieder der Mundartfreunde Düsseldorf?

Einmal im Monat treffen wir uns zur Mitgliederversammlung. Zur Zeit meistens Mittwochs im Henkel Saal bzw. Schlösser Quartier Boheme. Die Termine werden regelmäßig auf unsere Webseite bekannt gegeben.

Wie viel Mitglieder haben die Mundartfreunde?

Derzeit sind wir rund 450 aktive Mitglieder. Wie in jedem Verein sind auch bei uns sowohl sehr aktive als auch eher weniger aktive dabei. Aber alle zeichnet  der Spaß an der Gemeinschaft und die Freude an der Düsseldorfer Mundart aus. Wenn du auch Lust daran hast, dann schau' einfach mal vorbei.

„Jede Provinz liebt ihren Dialekt; denn er ist doch eigentlich das Element, in welchem die Seele ihren Atem schöpft. Oder: Beim Dialekt fängt die gesprochene Sprache an.“

Goethe
Share This